Heike Fähndrich

Fotografin

Mein erstes „richtiges“ Foto habe ich im Alter von ca. 8 Jahren mit einer Spiegelreflex meines Onkels Joe im heimischen Wohnzimmer aufgenommen. Eine Rose....tatsächlich war das Foto nicht scharf, verwackelt und auch nicht besonders....aber von diesem Moment an hatte mich die Lust am Fotografieren gepackt!!!

Statt Rosen wurden es zusehends mehr Menschen in meiner häuslichen und schulischen Umgebung, die ich knipste – eine einfache Kompaktkamera mit 36er Farbfilm erfüllte ihren Zweck, bis ich mir genügend Geld für meine erste eigene Spiegelreflex erarbeitet hatte. Von nun an meine ständige Begleitung vor, während und nach dem Abitur.

Nach einigen Umwegen über das Ausland und verschiedene Studienfächer besann ich mich auf das, was ich schon ganz lange am liebsten machte – nämlich fotografieren. Seit fast 15 Jahren arbeite ich nun als ausgebildete Fotografin. Meine Schwerpunkte sind People und Portrait! In Zusammenarbeit mit meinen Schwestern Jutta und Antje ist im letzten Jahr der Foodblog www.whatfoodcan.com entstanden, für den ich fotografisch verantwortlich bin.

Copyright © 2015 Heike Fähndrich